Erfahren Sie Neues

Hier erzählen wir immer wieder spannende Neuigkeiten von uns, über uns und über unsere Projekte!
 

Fußballturnier, Bauchtanz, Clownerie

Neue Westfälische, 23.07.2011: Fußballturnier, Bauchtanz, ClownerieAm Ende wird es noch einmal ganz spannend, als die Acht- bis Zehnjährigen der Bückardtschule im Fußballturnier gegen die Frölenbergschule antreten.
Dann steht der Sieger fest. Aus den Händen von Schirmherr Hans Hamann nehmen die Bückardtschüler den Pokal entgegen. In der Altersklasse der Sechs- bis Achtjährigen machen die Grundschüler aus Ummeln das Rennen. Mehr als 1000 Kinder, Eltern und Familien kamen zum Spiel- und Sportfest auf das Gelände an der Königsbrügge.
"Wir hatten diesmal mehr Besuchen als im vergangenen Jahr. Da waren es rund 1000", sagt Frank Horn von der Gesellschaft für Sozialarbeit (GfS). Gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt und den "Falken" hatte die GfS das Fest unter dem Motto "Kinder in Bewegung" organisiert, an dem neben den Gruppen des offenen Ganztags auch Horte und Stadtteileinrichtungen teilnahmen. Auf der Bühne zeigten Cheeleaderinnen und mehrer Tanzgruppen ihr Können. Clown Artur begeisterte Groß und Klein mit seinen Späßen. Ein Höhepunkt war die Autogrammstunde mit Arminia-Spielern, die mit Maskottchen Lohmann an die Königsbrügge gekommen waren. Auf dem Platz vor der Bühne waren Spielstationen aufgebaut. Fernando (9), Edvin (9) und Manuel (10) hatten sich für die großen Schachfiguren entschieden. Am Stand des Jugendrotkreuzes konnten die Besucher Nägel in einen Holzbalken schlagen. Die Tombola hielt attraktive Preise bereit - von der Sporttasche bis zur Spielkonsole. Tatkräftige Unterstützung kam von der Stadtwerke-Bielefeld-Stiftung. "Bewegung ist für Körper, Geist und Seele ganz wichtig", betonte der Stiftungsvorsitzende Hamann, der die faire Spielweise der 14 beteiligten Fußballteams lobte. Außerdem bedankte er sich bei Eltern, Lehrern und Ehrenamtlichen, "dass alles so gut funktioniert hat."

Artikel: NEUE WESTFÄLISCHE (www.nw-news.de)