Erfahren Sie Neues

Hier erzählen wir immer wieder spannende Neuigkeiten von uns, über uns und über unsere Projekte!
 

Wild Wild Westend

Westfalen-Blatt vom 03.04.2012: Wild Wild Westend10.000 Besucher werden zum Semesterbeginn zur großen Uni-Party erwartet.
Unter dem Motto "Wild Wild Westend" steigt morgen Bielefelds größte Party. Traditionell zum Semesterbeginn lädt die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften in Kooperation mit dem Café Europa und der Agentur "Erlebnismanager" das Partyvolk zur Westendparty in die zentrale Halle der Universität ein. 
"Wir erwarten wirder bis zu 10.000 Personen", sagt Damla Ekin aus dem Organisationsteam. Wobei sich aus Sicherheitsgründen nie mehr als 7600 Menschen gleichzeitig in der Halle aufhalten dürfen. 
Der Zustrom, so Ekin, wird per Ticker kontrolliert. Einlass wird nur über den Haupteingang der Universität gewährt. Hinaus kommen die Besucher indes über sämtliche Fluchtwegtüren, die sich nach außen öffnen lassen. "Das ist Vorschrift", sagt Damla Ekin. 
Für die musikalische Unterhaltung sorgten die DJs des Café Europa (am Westend) und der Discothek Sams (an der Mensa). Die Party beginnt um 21 Uhr und geht bis 3 Uhr. "Wer dann noch in Feierlaune ist, kann zur Afterhour ins Sams fahren", offeriert Ekin. Ein eigens eingerichteter Shuttle-Service bringt die Gäste zwischen 01.45 und 04.00 Uhr im 45-Minuten-Takt zurück. Der Partybus mit der Nummer 1 fährt in Richtung Stieghorst, Nummer 2 steuert Jöllenbeck an und Nummer 3 hat Heeepen zum Ziel.
Studierende haben gegen Vorlage ihres Studierendenausweises freien Eintritt zur Westendparty. Alle anderen Personen zahlen fünf Euro. 

Artikel: WESTFALEN-BLATT (www.westfalen-blatt.de)