Erfahren Sie Neues

Hier erzählen wir immer wieder spannende Neuigkeiten von uns, über uns und über unsere Projekte!
 

Jubel über Einzug ins Viertelfinale

Westfalen-Blatt vom 18.06.2012: Jubel über den Einzug ins ViertelfinaleMehrere Tausend Fußballfans verfolgen in Herford und Bünde das Spiel Deutschland gegen Dänemark
"Oh, wie ist das schön!", sangen die Fußballfans aus dem Kreis Herford, die das Spiel der deutschen Mannschaft gegen Dänemark (2:1) gestern Abend auf Großbildleinwänden beim "Public Viewing" verfolgten. Die größten Veranstaltungen gingen dabei, wie schon bei den vergangenen Live-Übertragungen während der Europameisterschaft, in Herford und in Bünde über die Bühne. In Herford waren es 1200 Menschen, die sich in der Markthalle versammelt hatten. "Wir sind ausverkauft", vermeldete Manfred Bischoff von der Pro Herford. Die Fans mussten unserem Team tatsächlich noch einmal die Daumen drücken – denn rein rechnerisch wäre ja auch ein Ausscheiden möglich gewesen. Aber diese Variante hatten im Vorfeld wirklich nur die Berufspessimisten in Betracht gezogen. Dennoch zeigte der Spielverlauf, dass die Dänen nicht zu unterschätzen sind. Dem 1:0 von Podolski folgte rasch der Ausgleichstreffer. Hochspannung war somit in der Markthalle garantiert.
Ausgelassene Stimmung herrschte gestern Abend auch im Steinmeisterpark in Bünde, wo mehr als 3500 Fußballfans das Spiel sahen. Etwa 400 waren es auf Wibbeler's Hof. Mit Vuvuzelas, Fähnchen und schwarz-rot-goldenem Haarschmuck feuerten die Fans "ihre" Elf an, jede noch so kleine Torchance und jeder gelungene Pass wurden bejubelt und gefeiert.
Fangesänge tönten durch das riesige Festzelt und die Scheune, alle waren sich sicher: Die Deutsche Elf wird es schaffen. Da konnte selbst das Gegentor der Euphorie keinen Abbruch tun. Minutenlangen Applaus gab es so oder so – und wenn er nur für Lukas Podolski war, der sein 100. Länderspiel ablieferte. Selbst die Jüngsten feierten da mit, vor allem auf Wibbeler's Hof war es ganz familiär, aber auch im Steinmeisterpark ließen viele Eltern ihre Kinder so kurz vor den Ferien bis zum späten Abend feiern. Das Schöne ist: Die Party geht weiter!

Artikel: WESTFALEN-BLATT (www.westfalen-blatt.de)