Referenzen

Begeisterte Kunden und erfolgreiche Events: Wir nutzen und erweitern unsere Erfahrungen mit Veranstaltungen täglich. Ebenso wie zehn haben mit uns auch schon 15.000 Gäste gelacht, gestaunt, geklatscht und gestrahlt. Überzeugen Sie sich selbst in unserem Fundus besonderer Momente.
 

Rückblick: Wild Wild Westend Party

Wild Wild WestendDie Neue Westfälische schreibt von einer bebenden Unihalle, im Westfalen-Blatt liest man von 10.000 Gästen, die es krachen ließen. Die Rede ist von der Westend Party am 04.04.2012.
Seit 2009 sind wir verantwortlich für die Organisation und Durchführung der größten Uni-Indoor-Party Deutschlands, die zweimal im Jahr das Semester an der Universität Bielefeld einläutet. Vergangenen Mittwoch war es wieder soweit: Über 10.000 Gäste sind der Einladung der Wirtschaftswissenschaftler zur Westend Party gefolgt und haben aus der zentralen Universitätshalle die größte Tanzfläche Ostwestfalens gemacht. Die Arbeit und vor allem die logistische Herausforderung hinter den Kulissen dieser Großveranstaltung bekommen in der Regel die wenigsten der Gäste mit. Einen Eindruck vom Aufbau ab 16.00 Uhr bis zur wieder sauberen Unihalle um 08:00 Uhr morgens geben wir in unserem Zeitraffer-Video wieder.
Während des gesamten Aufbaus muss ein reibungsloser Universitätsbetrieb gewährleistet sein, so dass die Arbeiten in der Universitätshalle frühestens um 16.00 Uhr beginnen können. Das bedeutet 5 Stunden, um alle Theken zu errichten und einzuräumen, die Licht- und Tontechnik aufzubauen, Einlassschleusen und Kassensysteme zu installieren und die Garderobe aufzustellen. Diese Arbeiten lassen sich nur mit einem großen und vor allem eingespielten Team in der Kürze der Zeit optimal erledigen. Für die Westend Party arbeiten unter Anleitung eines 10-köpfigen Organisationsteams

- 30 Aufbauhelfer,
- 16 Personen an der Kasse,
- 10 Garderobenmitarbeiter,
- 100 Thekenkräfte,
- 50 Promoter,
- 14 Techniker,
- 10 Discjockeys,
- 4 Lightjockeys und
- 57 Sicherheitsdienstmitarbeiter,
- 25 Reinigungskräfte.

Insbesondere heißt es, 200m Traversentheken zu errichten, rund 50 Kühlschränke und -truhen aufzustellen und einzuräumen und eine festivaltaugliche PA-Anlage für den Sound in die Unihalle einzubringen, natürlich verbunden mit einer aufsehenerregenden Lichtanlage. Das Team der Professional Event Solutions GmbH rollte vergangenen Mittwoch mit 2 LKWs auf den Hof, beladen mit jeder Menge Equipment, unter anderem

- 12 x SGM X5 White-LED-Strobes (Messeneuheit!),
- 50 x SGM kopfbewegte Scheinwerfer, 
- 15 x RCF TTS-18A (18"-Aktiv-Bass, 1000 Watt),
- 12 x RCF TTL-33A (Aktives 3-Wege Line-Array Modul, 750 Watt),
- 4 x RCF TT-22A (Aktiver Lautsprecher in 1,5"/12"-Kombination, 800 Watt),
- 6 x RCF TT-08A (Aktiver Lautsprecher in 1"/8"-Kombination, 400 Watt) und
- 2 x LAKE LM26 Audio-System-Controller.

Pünktlich um 21.00 konnten dann die Türen für das Partyvolk geöffnet werden - und es wurde schnell voll, denn bereits um 03.00 Uhr gehen die Lichter wieder an. Alles, was für die Party in die Unihalle gebracht und aufgebaut wurde, muss bis morgens um 8.00 Uhr wieder aus der Halle geschafft und die gesamte Halle sauber hinterlassen sein, denn dann geht der "normale" Universitätsbetrieb weiter. Und in 6 Monaten, am 10.10.2012, beginnt der ganze Spuk von vorne, wenn es wieder heißt: Westend Party an der Uni Bielefeld und wir freuen uns drauf!