Referenzen

Begeisterte Kunden und erfolgreiche Events: Wir nutzen und erweitern unsere Erfahrungen mit Veranstaltungen täglich. Ebenso wie zehn haben mit uns auch schon 15.000 Gäste gelacht, gestaunt, geklatscht und gestrahlt. Überzeugen Sie sich selbst in unserem Fundus besonderer Momente.
 

35 Jahre Energie aus Abfall: Jubiläum der MVA Bielefeld

Aufgabe:
Ideenfindung, Konzeptionierung, Organisation und Durchführung eines Tages der offenen Tür im Rahmen des 35-jährigen Jubiläums der MVA Bielefeld-Herford GmbH im September 2016.

Herausforderung:
Seit Anfang 2016 gehört die MVA Bielefeld-Herford wieder zu den Stadtwerken Bielefeld und ist somit wieder zu 100% in kommunaler Hand. Mit dem Tag der offenen Tür sollte sich die Anlage erstmalig als Teil der Stadtwerke präsentieren. Im Fokus der Veranstaltung sollte die Verbundenheit mit der Region stehen. Da die Anlage 365 Tage im Jahr rund um die Uhr in Betrieb ist, stellte sich folgende Herausforderung: Die Gäste sollten Einblicke in die Abläufe der Anlage erhalten und erleben, wie der Strom zu Ihnen nach Hause kommt. Dieser Rundgang sollte ebenso sicher wie informativ gestaltet und die gesamte Anlage "spielerisch" erlebbar gemacht werden.
Im Verlauf der Planungsphase kam zusätzlich die Anforderung, eine offizielle Eröffnung mit Vertretern der regionalen Wirtschaft und Politik zu realisieren. Wichtig war, die geladenen Gäste in die Veranstaltung zu integrieren und nicht hervorzuheben.

Umsetzung:
Unter dem Motto „35 Jahre Energie aus Abfall – Aus der Region für die Region“ öffnete die Anlage am 04.09.2016 ihre Tore für die Bewohner Bielefelds und der umliegenden Orte. Eröffnet wurde der Tag der offenen Tür durch Geschäftsführer Rainer Müller. Gäste wie die Bürgermeister aus Bielefeld und Herford sowie Vertreter der Stadtwerke Bielefeld hielten anschließend Reden über die Entwicklung der MVA sowie den Blick in die Zukunft, den Umweltschutz und die Nachhaltigkeit der Anlage. Im Anschluss konnte jeder Gast sich an kleinen Häppchen bedienen.
Die rund 8.000 Besucher konnten während des Tages einen Blick hinter die Kulissen werfen und die Arbeit in und um die Müllverbrennung hautnah erleben. Der Weg des Stroms wurde anschaulich mit Hilfe von verschiedenen Stationen erläutert. Hier stellten sich die Mitarbeiter der MVA den Fragen der Besucher und erläuterten sämtliche Vorgänge.
Ob bei schmackhaftem regionalen Essen, dem Blick über Bielefeld aus 35m Höhe oder bei MoBiels kostenfreiem Pendelbusverkehr - die Regionalitätverbundenheit war für alle Gäste deutlich zu spüren. Aber auch das Unterhaltungsprogramm konnte sich sehen lassen: Bielefelder Künstler, wie das Fräulein Anneliese, waren neben ihren Auftritten auf der Bühne auf dem Gelände unterwegs, fuhren mit dem Anlagen-Shuttle und sangen mit den Gästen.
Die stimmige Dekoration in den Unternehmensfarben, Lichtinstallationen in der Anlage und der Einsatz von beklebten Info-Mülltonnen und einer Müllarbeiter-Band rundeten die Veranstaltung ab.

Ergebnis:
„Ich möchte mich auch im Namen von Herrn Uekmann ganz herzlich bei allen Beteiligten für die engagierte und sehr gelungene Planung und Durchführung der Veranstaltung bedanken. Voller Erfolg! Tolle Teamleistung!“ (Friedhelm Rieke, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld GmbH)

35 Jahre Energie aus Abfall: Tag der offenen Tür der MVA Bielefeld35 Jahre Energie aus Abfall: Tag der offenen Tür der MVA Bielefeld35 Jahre Energie aus Abfall: Tag der offenen Tür der MVA Bielefeld35 Jahre Energie aus Abfall: Tag der offenen Tür der MVA Bielefeld35 Jahre Energie aus Abfall: Tag der offenen Tür der MVA Bielefeld35 Jahre Energie aus Abfall: Tag der offenen Tür der MVA Bielefeld